Ein wirklich Intensives Training

Ein wirklich Intensives Training

Gepostet von am Apr 12, 2016 in News | 3 Kommentare

Ein Samstag, ein Platz, 2 Gruppen , 2 Trainer, 09.00 Uhr, 18 Teilnehmer. Pünktlich wie die Maurer kamen unsere Teilnehmer an. Der Platz war sauber gekehrt, die Pylonen gelegt. Etwas zu kühl für die Teilnehmer, aber die Trainer nach der Säuberungsaktion gut angewärmt. Seminarraum geöffnet, Kaffee steht bereit. Vorstellungsrunde. Dann werden die Gruppen auseinander dividiert. Eine reine Frauengruppe laut Ausschreibung, die andere Gruppe gemischt, aber auch hier überwiegt der weibliche Anteil. Sehr schön das der Frauenanteil größer wird. Slalom(Clip), Lenken, langsam fahren und stabil werden, Ausweichen. Aber seht selbst:

In der wohlverdienten Mittagspause gab es Fleischkäse und Fleischwurst mit Brötchen und für Getränke war den ganzen Tag über gesorgt. Es sei erwähnt, daß ab nächstem Jahr auch für Veganer gesorgt wird. Versprochen!

Nach der Mittagspause folgten Bremsen, naß und trocken, Kreis, Kurve und der Abschlussparcours.

Das Wetter hätte noch ein bisschen besser sein können, aber ansonsten ein gelungener Trainingstag. Das Feedback meiner Teilnehmer war rundherum sehr positiv. Auf eine gute Saison! Und schreibt einen Kommentar bitte.

    3 Kommentare

  1. … und das Beste daran: Es wirkt nach und hat die ganze Saison für mich besser und sicherer gemacht! Immer wieder! DANKE! Anke

  2. Hi Rainer,
    ich schließe mich Stefanie an. Es war wieder einmal echt toll. Sowohl das Training am Samstag, als auch das SLT am Tag drauf. Ich nehme immer wieder Tipps und Anregungen mit heim zum Üben, an sich arbeiten und verbessern und noch dazu – und das finde ich genauso wichtig – macht es voll Laune und richtig Spass. War eine nette Truppe beisammen.
    Bis zum nächsten Mal. Wir sehen uns.
    PS: Ein Bayer in Schwaben – wäre schön wenn Johann nicht nur als Hospitant dabei bleiben würde. Er passt gut dazu.

  3. Hallo Rainer,

    Eigentlich ist alles mit einem Wort gesagt “FABELHAFT”
    Vielen Dank!

Kommentar verfassen