Metzgerei Naser aus Würzburg zu Gast in Schlüsselfeld

Metzgerei Naser aus Würzburg zu Gast in Schlüsselfeld

Gepostet von am Mrz 16, 2018 in News | Keine Kommentare

Der frühe Vogel trifft diesmal nicht die auf Motorradfahrer zu, sondern auf Mitarbeiter aus der Metzgerei Naser in Würzburg. Am 25. Februar trafen sich in eisiger Kälte bei Minus 15° Celsius die autofahrenden Mitarbeiter der Metzgerei unter der Führung von Chefin Gitti und Chef Klaus. Frühes Aufstehen sind diese Teilnehmer gewohnt und zeigten sich auch sofort mit guter Laune und großer Einsatzfreude bereit den Tag zu beginnen. Hierbei vielen Dank für das Zustandekommen des Trainings.

Bei einem Kaffee wurden erste Strategien für den Tag besprochen und das gute Wetter gelobt. Anschließend die Formalia im Seminarraum, verbunden mit einer Vorstellungrunde der Anwesenden und den Sicherheitsbestimmungen. Und jetzt geht es los, Warmup mit einem Slalomslalom, also einem Slalom der im Slalom liegt.

Fleißig gelenkt geht es in das nächste Wunschthema der Teilnehmer über, dem Bremsen. Wie unterschiedlich bremsen die Fahrzeuge, Transporter, altes Auto, neues Auto, breite und schmale Reifen und auch noch unterschiedliche Untergründe. Erst unter allen vier Räderrn und dann unterschiedlichen Untergrund nur auf einer Seite, MÜ Split, nicht nur in Fachkreisen so genannt.

Ganz kleiner Bremsclip beim anklicken

Mittagspause, Mahlzeit, es waren alle eingeladen, dankesehr

Und ziemlich flott geht es weiter, das klassische Naserarbeitstempo. Wir starten zum Aufwachen nach der Mittagspause mit einem Handlingparcours. Auch hier klick drauf. Das Nachmittagsprogramm hatte es richtig in sich. Schönerweise war die gesamte Anlage zu Bewässern, was kein Standart ist bei solch niedrigen Temperaturen. Aber das schöne Wetter macht es auch möglich, das nicht überall Glatteis entsteht. Modul Gefälle war sehr spannend, aber heiß erwartet ist natürlich die Dynamikplatte (klick). Und zu guter Letzt drehen wir noch mal richtig am Rad. Am Lenkrad und am Antriebsrad.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auch diese Veranstaltung in meinen Augen voll gelungen, nicht zuletzt wegen tollem Engagement der Teilnehmer, gerne immer wieder. Vielen Dank der Metzgerei Klaus Naser!

Kommentar verfassen